By

Garten der Frauen – Friedhof Ohlsdorf

Garten der Frauen

Garten der Frauen

Wie im Moment eigentlich immer, war ich hier mit der kleinen Fuji unterwegs und zeige euch die nahezu unbearbeiteten JPGs. Mit der großen D700 fühlte ich mich immer ein bisschen komisch auf Friedhöfen, mit der Fuji war das Fotografieren wesentlich dezenter möglich, dem Ort angemessen. Soviel vorab, doch nun ein paar Worte zum Garten der Frauen:

Auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg erinnert der sehr ansprechend gestaltete Garten der Frauen an verstorbene Frauen aus allen gesellschaftlichen Bereichen Hamburgs. Ziel war zunächst, einen Ort der Erinnerung an Frauen zu schaffen, die für Hamburg von Bedeutung waren und für deren Grabstätten der Vertrag abgelaufen war. Der Verein bettet diese Gräber hierher um. Ein Ort, der sich aber nicht darauf begrenzt, sondern auch allen anderen Frauen als Begräbnisstätte offen steht.  Zur Philosophie des Vereins “Garten der Frauen e.V.” gehört es,  keinen Unterschied zwischen ihnen zu machen, nicht nach Kriterien zu urteilen, die vielleicht zu Lebzeiten eine Rolle gespielt haben mögen.

Denn wir alle sind Teil eines großen Ganzen. Alles und alle sind gleichwertig mit allen verbunden. (Quelle: Webseite Garten der Frauen e.V.)

Ein schöner Ansatz und mir gefällt dieser Ort besonders, dessen Erscheinungsbild durch historische Grabsteine, Gemeinschaftsgräber und eine Erinnerungsspirale an einige Frauen, für die es keinen Grabstein gibt, geprägt ist. In der Erinnerungsspirale finden sich u. a. individuell gestaltete Grabsteine für Frauen, die dem Nazi-Regime zum Opfer fielen, für Frauenrechte oder im Widerstand gekämpft haben und die Hamburger Originale Zitronen- und Vogeljette. Liebevoll angelegte Wege, die wunderschöne Bepflanzung und Buchständer, die Aluminiumtafeln zum Durchblättern halten, auf denen die Biografien der hier bestatteten Frauen nachzulesen sind, tragen für mich zur poetischen Ausstrahlung dieses Ortes bei. Ich habe an diesem Nachmittag lange dort gesessen und ihn auf mich wirken lassen.

DSCF1279 DSCF1281 DSCF1289 DSCF1297 DSCF1299 DSCF1301 DSCF1304 DSCF1305 DSCF1306 DSCF1309 DSCF1312 DSCF1317 DSCF1320 DSCF1322 DSCF1327 DSCF1328 DSCF1330 DSCF1331

19 Antworten zu Garten der Frauen – Friedhof Ohlsdorf

  1. Follygirl schreibt:

    Vielen DANK, das war ein sehr interessanter Beitrag! So was finde ich immer spannend!
    LG, Petra

  2. paleica schreibt:

    ja, schöne ausschnitte. besonders das letzte ist dir von der perspektive toll gelungen!
    ich weiß, was du meinst, aber in wien ist das eigentlich immer ganz okay, da ist praktisch alles touristisch. da kann man ruhig auch mit der großen unterwegs sein. meistens zumindest. allerdings weiß ich was du meinst, oft fühlt man sich mit einer kleinen einfach wohler.

    die idee für diesen abschnitt ist wirklich schön.

  3. Luiza schreibt:

    Tolle Serie! Am besten gefallen mit die Tulpen und die Sitzbank. Das erinnert an Melaten♥ [solltest es Dir bei Gelegenheit im Frühling oder Herbst ansehen. Wunderschön.]

  4. Sehr schöner Beitrag. Ich kann deine Gedanken dazu gut nachvollziehen. Friedhöfe sind besondere Orte und dieser Teil “deines” Friedhofs scheint wirklich etwas sehr “Schönes” zu sein. Die letzten Aufnahmen mit ihren Details sind wunderschön.

  5. Kerstin schreibt:

    Ein sehr schöner Beitrag und eine gelungene Serie :-) Tolle Details – und die Benutzung einer unauffälligen kleineren Kamera kann ich absolut nachvollziehen…

    LG, Kerstin

  6. tikerscherk schreibt:

    Sehr schöne Bilder von einem besonderen Ort.
    Wer oder was ist die Zitronen- und Vogeljette?

  7. tikerscherk schreibt:

    Danke für die Links! hab nachgelesen. Schön, dass an diesem Ort auch an die erinnert wird, die vom Leben nicht so begünstigt wurden.

    „Dien Leben wer suur/As de Zitronen, sall/sick dat Erinnern an/di lohnen? Dien Schik-/sol wiest op all de/Lüüd, for de dat Glück/het gor keen Tiet.“

  8. klaus schreibt:

    schöne Serie, ein muss in s/w. Farbe könnte ich mir hier nicht vorstellen.
    Die Fotos strahlen diese Ruhe aus, wie man sie meistens in Friedhöfen findet.
    ja, die “kleine” mach Spaß….

  9. Rassel schreibt:

    Sehr inspirierende Bilder! Einfach schön. Hamburg muss demnächst in die Reiseplanung….

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar, auch wenn ich es aus Zeitgründen manchmal nicht schaffe, jeden zu beantworten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 225 Followern an

%d Bloggern gefällt das: