By

Auf ein Neues!

 

Da ist es nun, das neue Jahr und fühlt sich doch an wie das alte. Nichts hat sich geändert, alles ist wie immer. Viele gute Wünsche wurden mir ausgesprochen und ich hoffe, dass davon der eine oder andere in Erfüllung geht. Doch was wünsche ich mir eigentlich für das Neue?

Ich wünsche mir einen Kick. Es soll etwas passieren. Ich will mich fotografisch weiter entwickeln. Ich möchte an einem Thema arbeiten, vielleicht eine kleine Serie erstellen. Ich möchte wieder mehr in schwarzweiß machen und einige künstlerische Ideen umsetzen. An Inspiration mangelt es nicht, im Gegenteil. Es gibt so viele wunderbare Künstler, deren Arbeiten mich anregen. Ich spüre, dass mir noch gar nicht klar ist, in welche Richtung ich gehen möchte. Es gilt noch so vieles auszuprobieren: Zunächst werde ich an einem kreativen Auftrag arbeiten, worauf ich mich sehr freue. Dazu kommen einige Portrait-Anfragen. Später im Jahr habe ich die Gelegenheit, mich an einer Hochzeitsreportage zu probieren. Das für mich Spannendste ist aber, dass ich Bilder im Kopf habe, die ich umsetzen möchte. Ich weiß noch nicht genau wie und womit bzw. mit wem, aber die Bilder wollen umgesetzt werden. Ihr dürft gespannt sein :-).

Doch im Moment legt sich das wirklich miserable Wetter, dunkel und nass, sowie die fehlende Möglichkeit in einem Studio zu arbeiten, wie eine schwarze Klappe auf mein Fotografenauge ;-) Also, liebes 2012, sei so nett und gib mir den richtigen Kick!

Was kickt euch? Habt ihr euch Ziele gesteckt? Wo wollt ihr hin oder wohin auf keinen Fall? Ich bin gespannt und freue mich auf eure Kommentare!

 

 

 

 

 

 

By

Wünsche & Träume

In Hongkong ist es zur Weihnachtszeit üblich, dass den Wünschen der Großen und der Kleinen Raum auf öffentlichen Plätzen gegeben wird. Es werden z. B. Wunschbäume aufgestellt, an denen dann zu Weihnachten Tausende von Zetteln hängen, auf denen große und kleine Menschen ihre Wünsche notiert haben. Sie hoffen, dass Santa Claus vorbei kommt und die Wünsche erfüllt.

Ein kleines Mädchen wünschte sich vor 4 Jahren, eine echte Prinzessin zu sein. Ich habe diesen Wunsch als kleines Mädchen auch gehegt. Mittlerweile bin ich froh, dass er sich nie erfüllte, denn das letzte, was ich heute sein möchte, wäre eine Prinzessin!  Das kleine Mädchen wünscht sich mittlerweile sicher auch eher einen Computer ;-)

Heute wünsche ich mir, dass es mit der Welt wieder aufwärts geht und wir alle wieder etwas sorgloser in die Zukunft blicken können. Ich wünsche mir, dass meine Lieben gesund und munter bleiben. Ich natürlich auch ;-). So ändern sich Wünsche, bleiben aber Wünsche, die sich erfüllen oder eben nicht und die immer auch bedeuten, dass Menschen noch (von etwas) träumen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein traumhaftes und wunschreiches Weihnachtsfest für euch und eure Familien!

Weihnachtliche Grüße an euch alle!

Conny

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 252 Followern an