LEERE

Im Sommer habe ich für ein Projekt zum Thema „Leere“ zwei Bilder erstellt. Das Projekt wurde leider eingestampft, weil sich niemand außer mir daran beteiligt hat. Schade, weil ich schon neugierig auf die Arbeiten der anderen war, die es also gar nicht gab😉. Nun zeige ich meine zwei sehr unterschiedlichen Bilder hier.      Weiterlesen

Postmortale Fotografie früher und heute

Die Süddeutsche Zeitung stellt in ihrer Reihe „Neue Fotografen“ regelmäßig junge talentierte Fotografen vor. In dieser Reihe stieß ich auf die Bilder von Marin Ganz, die mich zu diesem Artikel inspierierten. In meinem Leben bin ich dem Tod noch nicht oft begegnet und habe erst einmal eine Leiche gesehen. Ich war fünf Jahre alt und wurde in das Zimmer meiner Oma geschickt um sie zu wecken. Sie war über Nacht eingeschlafen, wie man so sagt. Seit dem habe ich nieWeiterlesen

FEAR OF DEATH II

Vor einiger Zeit zeigte ich hier FEAR OF DEATH und heute geschah etwas merkwürdiges, was mich daran erinnerte, dass ich noch zeigen wollte, wie die furchteinflößende Statue von vorn aussieht. Übrigens ist das Merkwürdige, dass ein Leser das gleiche Bild in seiner Galerie hat, farbiger und anders, aber mit einer sehr ähnlichen Perspektive.  Zwei Interpretationen – spannend. Das ist bei markanten Motiven vermutlich öfter so. Wie viele nahezu identische Bilder es wohl vom Eifelturm gibt? Nur steht diese Statue nicht amWeiterlesen