Briony Campbell – The Dad Project

2009 begleitete Briony Campbell mit der Kamera den Tod ihres an Krebs erkrankten Vaters. „Dies ist die Geschichte eines Endes, das kein Ende ist. Eine Beziehung, die ich immer noch erforsche. Dies ist mein Versuch, mich mit Hilfe meiner Kamera von meinem Vater zu verabschieden.“ Entstanden ist eine sehr persönliche Dokumentation, die tief bewegt. Die Fotostrecke ist auf ihrer Webseite zu sehen und die Bilder empfinde ich als noch intensiver als den Film. Sie erzählen von den stillen Momenten und denWeiterlesen

Experimente

  Letztens war ich mal wieder  in der Natur unterwegs und nehme dabei eigentlich immer dieselben Wege. Das x-te Bild von immer demselben wollte ich aber nicht machen und hatte Lust zu experimentieren. Sicherheitshalber hatte ich mir einen ND-Filter eingesteckt, der mir 2 Blendenstufen schenkt (ND 0,6 bzw. 4x). Obige Aufnahme zeigt den Ort meines Experiments. Ich wollte ausprobieren, ein Bild, das funktioniert, zu entfremden. Vom Ausschnitt her ist es nicht immer ganz gelungen, aber das ist nicht so wichtig.Weiterlesen

WAY OUT OF HERE

  Gefangen im Dunkeln, irgendwo ist ein Licht. Die Dunkelheit hält dich, lässt dich nicht los. Way out, way out of here. Fade out, fade out, vanish…….. Gesehen beim Spiel mit dem manuellen Fokus. Fast wie aus der Kamera, ich habe nur das Auge ganz zart um einen Augapfel ergänzt. Die Musik, die ich zu dem Bild im Ohr hatte, findet ihr, wenn ihr etwas runterscrollt.          Weiterlesen

LENA V

Noch ein Lieblingsfoto aus meiner Serie mit Lena. Jetzt sitze ich hier und überlege, was ich zu dem Bild schreiben möchte. Kennt ihr das? Manchmal braucht es keine Worte, ausser: Danke an Lena!Weiterlesen

Verteidige dein Bild! Aktion gegen die neue Google-Bildersuche

  Der Fotograf Michael Schilling organisiert die Unterschriftenaktion „Verteidige Dein Bild“, die uns alle betrifft, die wir Bilder auf unseren Webseiten veröffentlichen. Worum geht es? Die neue Google-Bildersuche wird nicht mehr nur kleine Thumbnails anzeigen, sondern die Bilder schon in voller Größe in der Suche anzeigen. Die Suchenden werden sich also nicht mehr auf unsere Blogs oder Webseiten bewegen müssen, um ein Bild in anständiger Größe sehen zu können. Warum sollten sie sich noch auf die Ursprungsseite bewegen? Dies kannWeiterlesen