Die Ruhe nach dem Sturm

Das Bild lädt noch....
Zingst im Juli morgens um 7:15

Die Ruhe nach dem Sturm. Auftauchen und Durchatmen. Die letzten Wochen, genau genommen die letzten 4 Monate waren für mich sehr chaotisch. Intensive Renovierungsarbeiten im Haus haben sämtliche Zimmer in ein ziemliches Chaos verwandelt. Und wenn ich zum Arbeiten eines nicht gebrauchen kann, dann ist es Chaos. Ich mag es, wenn ich genau weiß, wo meine Sachen sind und habe durch ständiges Umräumen am Ende gar nichts mehr gefunden. Maurer- und Schleif-Arbeiten hinterließen überall ihre Spuren, so viel geputzt habe ich selten. Eine anstrengende Zeit! Aber alles hat bekanntlich zwei Seiten und nun, da alles fertig ist, fällt der ganze Stress von mir ab und ich freue mich über einen wirklich schönen, hellen und inspirierenden Arbeitsbereich.

Die Datei lädt noch....
Vorraum mit Platz zum Verstauen
Die Datei lädt noch....
Zum Wohlfühlen oder?

Ein weiterer Vorteil der ganzen Geschichte war, dass ich mit so vielen Dingen beschäftigt war, dass schlicht keine Zeit und oft auch keine Lust für die virtuelle Welt da war. Und je weniger ich online bin, je weniger vermisse ich das. Ich habe hier schon einmal darüber geschrieben, dass mir diese Pausen sehr gut tun.

Jetzt möchte ich noch ein paar Bilder aufhängen, warte auf das Anbringen des neuen Heizkörpers und auf zwei gemütliche Sessel, die dazu einladen, mit einem schönen Bildband am Fenster zu sitzen und freue mich einfach auf alles, was jetzt kommen mag: Den Spätsommer, neue Ideen, neue Arbeiten und wieder mehr Posts auf diesem Blog.

26 Antworten zu Die Ruhe nach dem Sturm

  1. juergen61 sagt:

    Hallo Conny,
    das sieht doch gut gelungen aus !
    Und ich gebe dir recht, meine 10 Tage Hiddensee ohne Blog und ohne Kamera (Objektiv fallengelassen, wie beschrieben) waren wirklich erholsam…kaum bin ich wieder in den alten Räumen und die Rechner summen…schrecke ich bei jedem …Ping..auf und renne zum Monitor um eine wahnsinnig wichtige…Werbemail in den Mülleimer zu werfen…Ich sollte vielleicht mal den Tag des ausgeschalteten Rechners proklamieren !
    Lieber Gruss,
    Jürgen

    Gefällt 1 Person

    • Hi, eine gute Idee ist es, die Mails nicht automatisch abrufen zu lassen, sondern sie nur dann abzurufen, wenn man gerade Zeit und Lust dafür hat. Den Ping abstellen, wäre auch schon ein Schritt….
      Viele Grüße , Christian

      Gefällt 1 Person

      • Verfasser

        Stimmt, das mache ich schon so. Alle Töne, auch WP-Nachrichten, WhatsApp, Facebook, Mails…. Alles auf stumm. Das sorgt für eine gewisse Entspannung und lässt konzentriertes Arbeiten, Lesen usw. zu. LG, Conny

        Gefällt 1 Person

      • juergen61 sagt:

        Tja Christian,
        mit der…Lust…ist das in unserem Beruf so eine Sache…ich schaffe es immerhin beim 1 Stunden Lauf im Park jedes zweite Mal kein Handy mitzunehmen…aber die Kunden mögen es nicht wenn sie erst einen Tag später eine Antwort auf ihre mail bekommen…
        Beste Grüsse, Jürgen

        Gefällt mir

  2. hansekiki sagt:

    Moin Conny,
    ein tolles Reich hast Du Dir hier basteln lassen. Gefällt mir echt gut, vor allem der Fußboden. Top! Das Zingst Foto mag ich aber lieber 😉 möchte jetzt gerne auf der Bank Platz nehmen und durchatmen. 7:15… sportlich 😉 aber da muß man auch einfach mal früh raus und so eine kleine Pause im Renovierungsstress tut gut.
    LG kiki

    Gefällt mir

  3. Ich bin begeistert! Wir stecken derzeit noch in der Abreißphase und morgen kommen auf unserer Baustelle die ersten Dinge in Bewegung, die es schöner machen sollen: neue Fenster. Ich bin verhalten zuversichtlich, dass wir in der nächsten Woche mit Aufbauarbeiten beginnen können. Wenigstens in einigen Räumen. Derzeit ist es noch arg gruselig bei uns… da liegen offene Kabelkanäle aus denen waidwundes Fachwerk uns entgegenquillt… abgebröckelter Putz an allen Ecken… offen liegender Boden mit vielerlei Untergründen… *seufz*.

    Wenn ich die Bilder von Deinen Räumlichkeiten sehe, dann wird mir leicht ums Herz. Ja… diese Rackerei und das Chaos sind endlich. Und irgendwann wird es dann auch schön. *schnell auf Holz klopf*

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Das Chaos ist endlich, auf jeden Fall! Und dann ist auch schnell vergessen, wie schlimm es war. Hoffentlich habt ihr zuverlässige Handwerker, dann ist der Ablauf flüssig und absehbar, ich drücke die Daumen. Gleich ein ganzes Haus…. puh! Aber dafür ist dann alles neu, auch schön!

      Gefällt mir

  4. Frau Doktor sagt:

    Jetzt erst komme ich dazu mir alles anzusehen… Schön sieht es bei Dir aus. Da kann man doch bestimmt auch Shootings machen oder? Ist so schön hell. Ganz viele Grüße und einen tollen Spätsommer 😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s