Von dem nostalgischen Gefühl, alte Fotos in den Händen zu halten

Mein Bruder und ich mussten die Wohnung meiner Eltern auflösen. Meine Mutter ist vor Jahren verstorben, mein Vater nun endlich in dem für ihn richtigen Pflegeheim angekommen, dazu vielleicht in einem späteren Beitrag mehr. Mein Bruder und ich sind visuell orientierte Menschen. Er filmt und liebt die Fotografie, wie ich auch. Und so konnten wir uns nicht trennen von all den Fotos, die wir in Alben, Rahmen, Kästen und Umschlägen fanden. Manche kannten wir, viele aber auch nicht. Und soWeiterlesen