By

Lost Place in Hamburg I – Teil 2

Natürlich ist es auch der Abenteuer-Faktor, der an diesen Orten fasziniert. Das Gefühl, dass man gleich erwischt werden könnte oder die Ungewissheit, ob nicht doch jemand oder etwas aus einer dunklen Ecke hervorschnellt. Ganze Filme laufen im Kopf ab und ab und zu eine Gänsehaut den Rücken hinunter. Um uns in Gefahr zu begeben, sind wir aber schon “zu groß” ;-). Keiner wäre etwa auf die Idee gekommen, um der Aussicht willen auf eines der Dächer zu klettern. Ebenso musste man genau hinsehen, wohin man trat, denn es gibt viele kleine Ausschachtungen im Boden, was wirklich gefährlich werden kann.

Dieses genaue Hinsehen war aber das, was mir die schönsten Bilder schenkte. Man nimmt Sachen wahr, die man im Vorbeigehen vielleicht übersehen hätte. Nimmt sich die Zeit auszuloten, ob mit einer anderen Perspektive das Bild stimmiger wird. Man schaut hin, weil die Dinge eine Geschichte erzählen, jedes für sich und vielleicht alles zusammen eine andere?

Nach dem ersten Teil, der Ein- und Durchblicke gewährte, zeige ich euch im zweiten und letzten Teil Aufnahmen von Details, die mir etwas erzählten oder die ich einfach schön oder interessant fand:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Hier geht es zur Galerie mit 54 Bildern. Dort sind auch einige Außenaufnahmen der Gebäude zu sehen, sowie ein Satellitenansicht des Geländes. 

By

Lost Place in Hamburg I – Teil 1

“Lost Places”  werden sie genannt, die Orte, an denen Gebäude völlig sich selbst überlassen sind. Manchmal sind sie noch gut erhalten, weil sie sehr versteckt liegen. Ich las von verlorenen Orten, wo sogar das Mobiliar noch vorhanden ist und für Fotografen als oberstes Gebot gilt, nichts zu verändern. An anderen Orten finden sich bereits die Spuren von Feuerteufeln, Vandalisten, Sprayern und Obdachlosen, die hier ein schützendes Plätzchen gefunden haben. Faszinierend wie sich die Natur das Land Stück für Stück zurück erobert. Diese Plätze sind spannend und fotografisch sehr reizvoll. Wir haben einen Lost Place in Hamburg besucht und hatten viel Spaß bei unserem kleinen Abenteuer.  

Es sind viele Fotos entstanden. Heute zeige ich eine Auswahl von Ein- und Durchblicken, die ich dort aufgenommen habe:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier geht es zur Galerie mit 54 Bildern.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 209 Followern an