Sol

sol_digaudi_walking_act_hannover_conny_hilker

 

Anmut ist ein großer Glanz von innen. (Rilke)

„Sol“ hat mich verzaubert. Sie bewegte sich so anmutig auf ihren Stelzen durch den großen Garten, in dem das Kleine Fest stattfand, dass ich mir wünschte, ich hätte allein sie dort beobachten können. Ein traumhafter Moment.

21 Antworten zu Sol

  1. Stefan sagt:

    Hallo Conny,
    Rilke und das Foto, wenn man es anklickt und groß macht, sind eine reine Augenweide. Eine wunderschöne Bild-Gedicht-Melange. Mir gefallen zudem in der Großaufnahme die kleinen Details, wie z.B. das Kleid, die Farben, die Unschärfe, der lange Stab der ins Unendliche zeigt. Bravo Conny für diese großartige Komposition.
    Liebe Grüße,
    Stefan

    Gefällt 1 Person

  2. Moin Conny,
    ich kann mich Stefan nur anschließen: Ein starkes Foto mit Sogwirkung. Kontraste und Bildaufteilung sind echt gelungen. Chapeau! Kann mich gar nicht satt sehen…. (und ich muss meine Fotos vom Kleinen Fest mal durchgehen….fällt mir dabei ein 🙂 )
    Lg,
    Werner

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Das solltest du unbedingt tun, ich bin neugierig :-). Freut mich, dass dir das Bild gefällt :-). Vielleicht sieht man ein bisschen die Magie des Moments.
      LG, Conny

      Gefällt mir

  3. hansekiki sagt:

    Moin Conny,
    in diesem Moment hast du Sol für dich ganz alleine 😉 Du hast sie auf deine ganz persönliche, wundervolle Art in diesem Augenblick festgehalten und das zählt. Einfach bezaubernd!
    LG kiki

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Conny, für mich strahlt das Bild nicht nur Anmut aus, sondern auch Intimität. Die spürt man sowieso in sehr vielen deiner Bilder.
    Vor einigen Wochen fotografierte ich beim Internationalen Straßentheaterfestival hier in Lienz übrigens auch ein Stelzentheater aus Norddeutschland (Oakleaf Stelzentheater) 🙂 …

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Und wie sagte Lewis Hine so schön: „Wenn ich Geschichten in Worten erzählen könnte, bräuchte ich keine Kamera herumzuschleppen.“

      Dann darf ich hoffen, dass du die Bilder vielleicht noch zeigst, liebe Regina? Vielen Dank für deinen netten Kommentar :-)!

      Gefällt mir

      • Ja, es wird definitiv einen Beitrag über das Straßentheaterfestival auf meinem Blog geben, wo ich dann auch die Bilder des Stelzentheaters veröffentliche. Du hast aber derartig großartig vorgelegt, dass ich Hemmungen habe. Meine Bilder spiegeln eher das pulsierende Leben in einer Kleinstadt wider und strahlen also eine ganz andere, vermutlich banalere Atmosphäre aus als dein Bild.

        Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Du hast es richtig erkannt und ich kann verstehen, dass nicht jeder die nachträglich ins Bild gebrachte Unschärfe mag. Ich finde, dass sie den träumerischen Look unterstreicht und habe mir gerade noch einmal den Vorher/Nachher-Vergleich angesehen – ja, ich mag es mit lieber. Nicht zuletzt aber auch, weil die Unschärfe kleine Schwächen im Bild verschleiert, die (besonders in den Randbereichen) durch den hohen ISO-Wert bei Offenblende enstanden sind. Danke für deinen netten und ehrlichen Kommentar 🙂
      LG, Conny

      Gefällt mir

  5. juergen61 sagt:

    Hallo Conny,
    obwohl ich keinFreund der Unschärfe bin sondern eher der Blende 16 🙂 finde ich sie hier durchaus angebracht, sie erhöht die Sogwirkung im Bild und lenkt den Betrachter direkt auf die Person…sehr schönes bIld in toller Composition !
    Lieber Gruss, Jürgen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s