Tschüss 2013!

 

Nach ein paar Tagen Winterstille schreibe ich heute den letzten Post in diesem Jahr. Es ist die Zeit der Jahresrückblicke und auf vielen Blogs gibt es dieser Tage nachdenkliche Bestandsaufnahmen zu lesen. So auch hier.

Für 2013 hatte ich mir jede Menge vorgenommen, aber abgesehen davon, dass ich es versäumt habe, mir konkrete Ziele und Zeiträume zu stecken, in denen ich sie erreicht haben wollte, passierte einfach das Leben und machte mir einen dicken Strich durch die Rechnung. Und so sehe ich dem neuen Jahr anders entgegen. Nichts ist selbstverständlich und du weißt nie, was morgen passiert. Ich springe jetzt nicht auf dem Tisch und rufe „Carpe diem“, vielmehr ist es die Erkenntnis, dass die Zukunft stets von einem Nebelschleier umhüllt wird und das, was sich dahinter verbirgt komplett unberechenbar ist. Man geht vorwärts, Schritt für Schritt, und der Weg schiebt sich einem unter die Füße und das Spannende ist, ob es gelingt, ihn anzunehmen und voller Neugier zu betrachten und die Schätze findet, die immer am Wegesrand verborgen sind. Ich bin gespannt, wohin mich das nächste Jahr führen wird. Die Schätze diesen Jahres habe ich im Gepäck. Und einige wenige, aber wichtige Pläne i. S. Fotografie habe ich auch gemacht:

  • Ab morgen werde ich für mich das Projekt 52/7 starten. Eigentlich ist es ein 365-Tage-Projekt, da ich aber dem Stress des täglichen Hochladens entgehen will, poste ich einmal die Woche 7 Bilder. Ich habe darüber lange nachgedacht, denn es ist eine absolute Herausforderung, aber ich denke, genau die brauche ich jetzt. Und ich bin gespannt, welche Erkenntnisse ich aus dem Projekt ziehe. Inspiriert hat mich Jörg Rüger´s 365-Tage Projekt, das ich schon länger auf Facebook verfolge.
  • Ich möchte an einem  themen-orientiertem  Projekt arbeiten. Allerdings nicht allein, sondern mit einem befreundeten Fotografen. Es gilt noch einiges zu besprechen, aber am Ende steht möglicherweise die Veröffentlichung als E-Book. Das Thema steht, mal schauen, ob wir das so realisieren können.
  • Ebenfalls ab morgen werde ich mit einer jungfräulichen Bibliothek in Lightroom starten. Ich hatte über die Gründe hier schon geschrieben und ich ziehe das durch. Es ist ja nicht so, dass ich an die „alten“ Bilder nicht mehr herankomme, aber ich will mich gezielt auf etwas Neues einlassen.

Was für Pläne und Vorsätze habt ihr in fotografischer Hinsicht? Vielleicht habt ihr Lust, darüber in einem Kommentar etwas zu schreiben? Falls ihr auf eurem Blog schon etwas darüber geschrieben habt, könntet ihr auch einfach den Link dahin im Kommentar posten. Ich bin neugierig! 🙂

Zum Abschluss möchte ich euch allen danken, für eure Besuche, Kommentare und E-Mails – für euer Interesse! Kommt gut und gesund ins neue Jahr! 

 

 

 

 

 

 

19 Antworten zu Tschüss 2013!

  1. aebby sagt:

    Zuerst einmal wünsche ich Dir alles Gute für das neue Jahr 🙂 und dass die Vorhaben Realität werden.

    Über meine fotografischen Vorsätze habe ich noch gar nichts geschrieben, dann mache ich das mal hier.

    Wenn alles klappt bekomme ich demnächst ein kleines Objektiv, mit dem passt die Knipse in die Tasche, die ich immer dabei habe … Ziel ist es pro Woche ein Bild von unterwegs mitzubringen. Da bin ich nicht ganz so ambitioniert wie Du 😉

    Ein oder zwei thematische Projekte habe ich auch auf dem Zettel, in denen es um Portraits und Masken gehen wird .. .schaun mr mal.

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Danke Aebby, das kleine Objektiv, bzw. die Tatsache eine kleine Kamera immer dabei haben zu können, ist wohl die Voraussetzung für solche Projekte. Besonders auf dein Masken-Projekt bin ich sehr gespannt! Damit kann man schön experimentieren, aber auch in die Tiefe gehen, was den Ausdruck angeht. Spannend. Bis nächstes Jahr, vielen Dank für den Einblick. LG, Conny

      Gefällt mir

  2. hansekiki sagt:

    Dann wünsche auch ich Dir einen guten Rutsch und ein gesundes und glückliches neues Jahr. Drücke dir fest die Daumen, daß es mit der Umsetzung deiner Vorhaben zur vollsten Zufriedenheit klappt. Ich selber plane gar nichts. Erstmal muß ich zum Canon Service da sich der Bildstabi meines Objektivs verabschiedet hat. Alles andere… mal abwarten. 😉
    LG kiki

    Gefällt mir

  3. tikerscherk sagt:

    Hallo Conny,
    ich bin gespannt was das neue Jahr bringen wird! Deine Pläne klingen wirklich interessant!
    „Man geht vorwärts, Schritt für Schritt, und der Weg schiebt sich einem unter die Füße“- sehr schön formuliert!
    Ich schaue jedenfalls gerne vorbei, und werde das auch in 2014 tun.

    Einen schönen Jahreswechsel wünscht Kathe

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Hey Gitte, ich habe gerade mal ein bisschen durch dein Projekt gescrollt, so ungefähr bis Juli bzw. Mallorca. Ist schon spannend zu sehen, wo man das Jahr über so war und was los war. Danke für die guten Wünsche, dir auch ein frohes Neues! LG, Conny

      Gefällt mir

    • Verfasser

      Danke, Werner. Ja, das liegt wohl am endenden Jahr ;-). Wenn etwas zu Ende geht, neigt man wohl zu einem Rückblick, einem Resümee oder ähnlichem. Eigentlich wollte ich bewusst etwas anderes schreiben und trotzdem kam dies dabei heraus, ich konnte mich gar nicht wehren ;-). LG, Conny

      Gefällt mir

  4. MrsBerryde sagt:

    Alles Gute für 2014 und viel Erfolg mit deinem neuen Projekt 52/7.
    Ich freue mich auf die vielen Bilder von dir.

    Liebe Grüße
    Christina

    Gefällt mir

  5. walter sagt:

    Liebe Conny, auf diesem Wege viel Erfolg bei deinen angestrebten Projekten. Persönlich gehe ich ohne konkrete Planungen in das neue Jahr, das hatte in der Vergangenheit weder besonders positive noch negative Auswirkungen. Trotzdem habe ich einen eher kritischen Blick auf die infationären Ankündigungen der guten Vorsätze geworfen, die bevorzugt unreflektiert und sehr offensiv und distanzlos geäußert werden. Die entsprechenden Worte, die nicht jedem gefallen, gibt es hier: http://schiesswohl-blog.com/2014/01/01/neujahrstag/

    Dir noch einmal einen guten Start und alles Gute im neuen Jahr!

    Gefällt mir

  6. Luiza sagt:

    Hört sich interessant an. Wir haben auch viel vor, mal sehen was sich umsetzen lässt:-)
    Jedenfalls bin ich sehr froh, dass 2013 vorbei ist und hoffe, dass dieses Jahr besonders gesundheitlich nicht so daneben schlägt…
    FROHES 2014♥

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Das wünsche ich euch auch und gaaanz viel Gesundheit! Ihr seid eh so aktiv, dass ich gar keinen Zweifel daran habe, dass ihr viele Pläne umsetzen werdet. Viel Spaß dabei und liebe Grüße! ♥

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s