Lahmgelegt

Glas, ReduktionEigentlich sollten allmählich Katrins und meine Ergebnisse zu Playdate V veröffentlich werden, aber Katrin und ich haben gerade viel nicht Eingeplantes um die Ohren und da es oft im Leben an allen Ecken unrund läuft, spinnt mein Computer seit einem Monat. Der Gute macht was er will und nicht mehr, was ich will. Lightroom findet er total blöd und überhaupt findet er es offensichtlich am Schönsten, sich einfach abzuschalten. Immerhin gelang es mir über Zeit, ihm die zusätzliche Sicherung wichtiger Dateien auf eine externe Festplatte abzuringen. Time Machine Backup ist zwar vorhanden, aber sicher ist sicher. Am sichersten ist momentan aber die Tatsache, dass er meist ziemlich schnell mitten im Betrieb ausgeht 😦 und auch der zweite Austausch der Hauptplatine keinen Erfolg brachte. Bildbearbeitung oder auch nur die Auswahl von Bildern kann ich meist vergessen. Immerhin ist es mir gelungen, ein Bild zu exportieren – große Freude! Es passt sehr schön zum Thema Reduktion.

Ich hoffe auf ein Austauschgerät, bis dahin herrscht hier leider Reduktion ;-).

 

13 Antworten zu Lahmgelegt

  1. Seh-N-Sucht sagt:

    Eigentlich ist es ja fies an dieser Stelle „Gefällt mir“ zu drücken, weil mir das natürlich nicht gefällt, wie sich Dein Rechner Dir gegenüber verhält. Meuterei … – sei froh, dass Du erst mal die Daten gerettet hast – wer weiß wozu das noch gut ist. Und dann drücke ich Dir die Daumen, dass der Wurm im Apfel bald gefunden wird 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Conny,
    cooles Foto, bei dem ich mich auch nach mehrmaligem Hingucken frage, was das ist. Korkenzieher? Klappmesser? Aber gefallen die Unschärfe sowie die Farbgebung in jedem Fall sehr gut.
    Hm, seltsam, was dein iMac da treibt. Wie alt ist er denn? Klingt irgendwie nach defektem Netzteil, wenn der Austausch der Hauptplatine nichts gebracht hat.
    Liebe Grüße
    Ulf

    Gefällt 2 Personen

    • Verfasser

      Hallo Ulf,
      das ist ein Glas :-).

      Der Mac war noch in der Garantie, als das Problem erstmals auftrat, als nicht ganz ein Jahr. Das Netzteil haben sie beim ersten Mal auch gleich mit der Hauptplatine ausgetauscht. Dass ich jedes Mal den Stecker ziehen muss, bevor er sich wieder starten lässt, sei ein klarer Hinweis auf die Hauptplatine. Mal sehen, was sie mir jetzt anbieten….

      Liebe Grüße

      Conny

      Gefällt 1 Person

  3. hansekiki sagt:

    Moin Conny,
    was nutzen die schönsten Bilder, wenn die virtuelle Dunkelkammer nicht zur Verfügung steht. Man fühlt sich regelrecht amputiert. Es ist nervig, wenn selbst neue Geräte solche Macken an den Tag legen. Für mich ist dein Beitrag gleichzeitig eine Warnung und ich werde jetzt erst einmal ein backup machen. Sicher ist sicher…
    Hoffentlich klärt sich das bald auf und sie bringen die Kiste zum laufen. Drücke auch ganz tüchtig die Daumen.
    LG kiki

    Gefällt mir

  4. Das ist natürlich Mist. Drücke dir die Daumen, dass alles wieder heile wird.
    Du sagst da gerade was… …ich mache eigentlich immer NUR ein Time Machine Backup auf meiner Externen Festplatte. Sollte die Bilder dann wohl auch noch mal extern speichern.
    LG, Markus

    Gefällt 2 Personen

  5. Frank Weber sagt:

    Das hört sich ja gar nicht gut an. Ich drück Dir die Daumen, dass es bald wieder besser läuft. Ein Tipp noch, verlasse Dich nie auf TimeMachine. Ich hatte schon zweimal das „Glück“ dass TimeMachine versagt hat. Zum Glück sichere ich wichtige Sachen immer per Hand zusätzlich.

    Liebe Grüße Frank

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Siehste, ich traue dem ja auch nicht so richtig und doppelt sichern ist immer besser. Als es noch nciht so viele Bilder waren, habe ich sie regelmäßig auch extern gesichert, aber mit wachsenden GB wurde ich fauler. Aber nun ist alles gesichert und ich warte auf das Austauschgerät 🙂

      LG, Conny

      Gefällt mir

  6. juergen61 sagt:

    Hallo Conny,
    auch ich drücke die Daumen….im übrigen sind die Mac leider auch nicht mehr das was sie früher mal waren…hier steht ein Mac Pro (der schwarze Mülleimer) aber auch er gefällt sich in sehr menschlichen Zicken…und zum BackUp : Time Machine ist schon ok aber die Bilder würde ich sicherheitshalber immer getrennt auf einer SSD oder Festplatte auslagern, am besten doppelt…und Time Machine ist dann nur für das aktuelle System zuständig. Hoffe alles wird gut !
    Lieber Gruss, Jürgen

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s