LICHT #3

2007. Es war auf einem Flug von Hongkong nach Hamburg. Wie immer war ich auf dem Flug neugierig, was es von dort oben zu sehen geben wird und wurde reich belohnt. Da wir in Hongkong bei Tag gestartet waren, gab es den ganzen Flug über wunderschöne Bilder zu sehen. Hongkong von oben, das Himalaya-Gebirge – diesen Anblick vergisst man nie. Natürlich saß ich mit meiner damals noch ganz frischen D80 am Fenster und versuchte, die Bilder festzuhalten. Fast am Ende des Fluges ging über Deutschland gerade die Sonne auf und die Farben und vor allem das Licht, waren unglaublich eindrucksvoll. Dieses Bild ist technisch miserabel, die Vignetten an den Ecken entstanden durch die Rundungen der dicken Fensterscheibe, die ja leider nie frisch geputzt sind ;-), es ist ein wenig verwischt, weil die Belichtungszeit natürlich etwas länger ausfiel. Dennoch mag ich dieses Bild sehr, zu dem mir immer der Song „Us and them“ von Pink Floyd im Ohr liegt. Es war eine mystische Szene, ein Sonnenaufgang über den Wolken, die Sonne, die den Mond begrüßt. Magisches Licht.

Licht #3

Nikon D80 – Nikkor 18-200mm – 2,2 Sek. – f/5,3

4 Antworten zu LICHT #3

  1. transience sagt:

    Das Foto macht Lust auf noch mehr Fotos von deinem Flug von Hongkong aus! Vorallem das Himalaya-Gebirge von oben würde mich interessieren 🙂

    Gefällt mir

  2. Kerstin sagt:

    Total schön, dass hat wirklich etwas mystisches 🙂 ja, leider sind im Flieger die Scheiben nie geputzt, dass bedaure ich auch immer 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s