LUZULA NIVEA

Endlich wird das Wetter auch in Hamburg sommerlich und ab geht es, nein, nicht in den Süden, aber nach draußen, in den Garten. Mein Garten ist relativ frei von Blumen, dafür gibt es viel Bambus und viele Gräser. Einige der Gräser blühen schon jetzt und das sieht immer wunderschön aus. Ich hatte die Idee, den Garten auf meine Weise zu fotografieren, ungewohnt, dunkel, farblos. Keine sommerliche Impressionen, eher eine Interpretation und dies hier ist die erste, die der Schneemarbel.

10 Antworten zu LUZULA NIVEA

  1. Frau Doktor sagt:

    Ja damit reduziert sich die Darstellung auf die Formen und ein wenig Schärfe und Unschärfe. Beeindruckend sagt mein Stimmungsbarometer, irgendwie auch gewaltig. Ganz anders wie nachher das botanische Foto 🙂 klasse Conny

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Oh, ein Lob von dir freut mich natürlich umso mehr 🙂 Das ist ja eigentlich dein Spezialgebiet. Auf deinen Bildern und auch denen von Michel spielt das Hintergrundlicht eine wesentiche, wenn nicht entscheidende Rolle, das habe ich komplett ausgeblendet. Experiment gelungen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s