Und dann kommt alles anders, als man dachte

Die langjährigen Mitleser wissen vielleicht noch, dass ich vor guten drei Jahren den Ort verlassen musste, von dem ich dachte, hier würde ich alt werden und zwar nicht allein. Und dann kam alles anders. Ich zog gezwungenermaßen um und suchte mir ein neues Zuhause, nur 15 Gehminuten weiter. Das wurde es jedoch nie. So kann ich nicht leben.

Also stellte ich mir die Frage, wo ich eigentlich am glücklichsten bin. Und die Frage war schnell beantwortet: Sehr viel weiter nördlicher. Wenn ich über die A23 fahre und Dittmarschen passiere, stellt sich seit 20 Jahren stets und sofort ein tiefes Glücksgefühl ein. Die Weite der Landschaft, das Grün, das Unberührte, Schafe, Kühe, Windräder, die würzige Luft…. Es ist oben im Norden einfach soooo schön. Und so begab ich mich auf die Suche und nach vielen Monaten ist es nun bald soweit. Anfang Dezember ziehe ich nach oben zwischen die Meere (Nord- und Ostsee), in die wunderschöne Stapelholmer Landschaft, in ein kleines Dorf nahe Friedrichstadt. Ich bin voller Vorfreude und diesmal stimmt der Satz, dass ich mich für das Glück entschieden habe – zumindest ein bisschen. Denn wie das Leben in einem kleinen Dorf sein wird, weiß ich nicht, aber ich bin da ganz offen. Und ich denke, es wird gut. Als ich dort nach einer wunderschönen Über-Land-Fahrt aus meinem Auto stieg, fiel mir sofort die Stille auf. Kein Grundrauschen, welches man in der Stadt ständig in den Ohren hat. Ruhe. Hinter meinem Haus ist eine Pferdeweide. Es gibt viel Wald, das Gebiet ist umringt von 3 Flüssen, der Eider, der Treene, der Sorge. Und ich zähle dann neben ca. 680 Menschen auch 20 Storchenpaare zu meinen Nachbarn.

Was ich mir wünsche: Zur Ruhe kommen, innerlich und äußerlich…..

22 Antworten zu Und dann kommt alles anders, als man dachte

  1. thomasclemens sagt:

    Hi Conny,

    das klingt toll, hoffnungsvoll und auch ein ganzes gutes Stück romantisch.
    Nicht im geringsten uneigennützig freue ich mich auf Fotos rund um Dein neues Zu Hause.
    20! Storchenpaare. Kennt man hier nur aus Bilderbüchern. 😉

    Liebe Grüße
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Danke, Thomas, das wird mein Thema für 2021 sein. Die Landschaft um mich herum. Und die Storche, da kommt das 80-400mm endlich zum Einsatz :-). Liebe Grüße, Conny

      Liken

  2. Stefan sagt:

    Das sind ganz hervorragende Nachrichten, liebe Conny. Es ist nicht unbedingt die einfachste Zeit, um in einer neuen Gesellschaft Fuß zu fassen und gleichzeitig gibt es vielleicht keinen besseren Zeitpunkt, um es zu versuchen. Ich wünsche Dir Glück und habe ein viel besseres Gefühl als letztes Mal! Aber der Zwischenschritt war sicher nötig und richtig gewesen! Denke ich aus aller Ferne. Aus dem, was Du in und zwischen den Zeilen mitteilst. Ich bin gespannt, auf das Neue, das sich in Deiner Fotografie niederschlagen wird. Alles Gute!

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Vielen Dank, Stefan. Ja, der Zwischenschritt war wichtig und so gesehen auch richtig, Und jetzt bin ich einfach sehr neugierig auf mein neues Leben. LG, Conny

      Liken

  3. Liebe Conny, ich freue mich, dass du dir ein Stück Lebensfreude schaffst. Du wirst sehen, ein Leben in einem kleinen Dorf ist weniger „hinterwäldlerisch“ als gemeinhin angenommen wird. Es hat sehr viele Qualitäten – so wie auch die Stadt. Es kommt immer darauf an, was man selbst daraus macht …

    Lieber Gruß aus Kärnten!
    Regina

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Liebe Regina, die Qualitäten der Stadt wiegen für mich schon lange nicht mehr die Nachteile auf. Trotzdem erfordert so ein Schritt Mut, den ich jetzt habe. An meiner Entscheidung habe ich noch nicht einmal gezweifelt. Sie fühlt sich komplett richtig an.
      Liebe Grüße nach Kärnten, Conny

      Liken

  4. Nora sagt:

    Liebe Conny, ich wünsche dir alles Liebe und Gute in deinem neuen Zuhause. Einfach wunderschön und so entspannend diese Weite im Norden. Viel Himmel und überall Horizont, das wird dir Ruhe bringen und dich gleichzeitig inspirieren.
    Liebe Grüße
    Nora

    Gefällt 1 Person

  5. Paleica sagt:

    hallo meine liebe,
    ja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. auch bei mir – erneut. aber man muss das leben halt annehmen, auch mit den größeren herausforderungen. dein plan jedenfalls klingt gut und ich wünsche dir SEHR, dass du dort ankommen und zur ruhe kommen kannst!

    Alles Liebe für dich aus Wien!

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      So ist das Leben. Alles in ständig in Bewegung, im Fluss, in der Veränderung. Es ist schön, dass ich zumindest meine Richtung selbst bestimmen kann :-).
      Liebe Grüße nach Wien, Conny

      Liken

      • Paleica sagt:

        das stimmt – das zumindest ist ein trost. irgendwann hatte ich mal so eine erkenntnis… man hat nicht immer im leben die wahl die man möchte, aber irgendeine wahl hat man immer.

        Gefällt 1 Person

  6. Dirk sagt:

    Seit etlichen Jahren schaue ich im Auto eines Menschen, den ich sehr gerne habe, auf das verwitterte Zettelchen am Armaturenbrett, auf den Folgendes steht: „Wenn Herz und Verstand um eine Entscheidung ringen, folge dem Herzen“.
    Dein wunderbares Foto samt stimmiger Geschichte haben mich wieder dran denken lassen. Dir alles erdenklich Gute zum Neubeginn, und Gruß in den Norden!

    Herzlich, Dirk

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Mein Herz hat den Verstand gleich mitgenommen, denn ich habe nicht den geringsten Zweifel an meiner Entscheidung. Vielen Dank für die guten Wünsche!
      Liebe Grüße, Conny

      Liken

  7. Seh-N-Sucht sagt:

    Zuhause ist da, wo man glücklich ist! Und so wie Du es schreibst wirst Du es sein! Ich freue mich für Dich!

    Da „oben“ könnte ich es auch gut aushalten, eine wunderschöne Gegend und die glücklichsten Menschen in Deutschland! Beste Voraussetzungen! Umziehen selber finde ich Horror, aber Du hast ja ein gutes Ziel – wird schon!

    Herzliche Grüße
    Birgit

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Oh ja, Umzüge sind der Horror, aber auch eine gute Gelegenheit, richtig auszumisten und nur das mitzunehmen, was im neuen Leben wieder einen Platz haben soll. Rückblickend habe ich noch jeden Umzug überlebt ;-). Kommt immer auf die Sichtweise an :-).
      Ich verstehe übrigens voll und ganz, warum die Menschen da oben so glücklich sind. Das Leben dort fühlt sich irgendwie echter, purer an.
      Liebe Grüße, Conny

      Gefällt 1 Person

  8. Markus sagt:

    Hallo Conny,
    ich wünsche Dir alles Gute beim Umzug und beim zur Ruhe kommen. Das Innere und Äußere auszumisten ist ein fortwährender Prozess. Ich hoffe, die neue Umgebung hilft Dir dabei.
    Liebe Grüße, Markus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s