„SHOPPING“

IMG_4305

 

IMG_4268

 

IMG_4314

 

Ob der Udo zum shoppen in ein gewöhnliches Kaufhaus geht, weiß ich natürlich nicht, aber als Hamburger Original passt er so gut in diese kleine Geschichte und war so nett, für mich zu posieren ;-). Aufgenommen mit der Hipstamatic-App, an der ich mag, dass der Umgang mit dem Bild eher spielerisch und herrlich unkompliziert ist. Ich brauche das iPhone nur zücken, die App auswählen, auf den Auslöser drücken und fertig. Kein Fokussieren, keine Einstellung von Blende, Zeit usw. Keine Entwicklung und Nachbearbeitung am Computer. Ein Tool, das einen anderen Zugang zur Fotografie möglich macht, ohne großen Anspruch, voller Überraschungen und ohne Hang zum Perfektionismus. Ein bisschen wie Polaroid. Just fun.

Shopping lautet das Thema und beim Sichten der Bilder kam mir die Idee zu dieser Geschichte. Von den ursprünglich dafür aufgenommenen blieb nur das mittlere Bild, die anderen beiden (Festplatte)  passten einfach gut, aber nicht vom Look her. Also habe ich sie mit Hipstamatic vom Bildschirm abfotografiert. Oh oh, auch das noch 😉

 

Mein Beitrag zu Pabucas Wochenthema „SHOPPING“.

Alle meine Hamburg-Bilder zu diesem Projekt sind in folgender Galerie zu sehen: >klick<

Bildschirmfoto 2014-02-10 um 20.57.14

16 Antworten zu „SHOPPING“

  1. mausilee sagt:

    Interessanter Ansatz! Finde aber vor allem interessant was du zum Iphone und der App sagst…das ist etwas, was man viel öfter machen sollte, einfach mal die Technik vergessen und sich nur auf das Motiv konzentrieren…Kreativ sein statt korrekt 😀

    Gefällt mir

  2. hansekiki sagt:

    Moin Conny, ich glaube der Udo bekommt eine Sonderbehandlung nach Ladenschluß oder der Schneider geht zum Maß nehmen kurz in’s Atlantic 😉
    Mit gefällt der Bezug zu einem Kleidungsstück in allen Bildern. Tolle Idee. Die Hipstamatic App schau ich mir mal genauer an. Zum Look der Bilder kann ich im Moment nichts schreiben, da ich nur das iPhone zu Verfügung habe. Zum Bilder gucken ist das nicht unbedingt geeignet.
    LG kiki

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Moin Kiki, ich bin gerade ganz baff, dass doch einige diese App nicht kennen, die es schon seit Ewigkeiten gibt.
      Ich denke auch, dass er den Schneider kommen lässt :-). LG, Conny

      Gefällt mir

  3. Die Bilder gefallen mir gut – vor allem auch das mit den Anzügen … Sehr schöne dunkle Schwarztöne, und auch wegen der Unschärfen im Randbereich sind die Fotos gelungen.

    Gefällt mir

  4. Danke für den Hipstamatic Tip. Kommt echt klasse rüber.

    Du, ich glaube echt wenn der Udo ein lecker Eierlikören kredenzt kriegt, lässt der sich auch in gemba sehen. – Klasse Serie übrigens. Die drei schälen Models (vor allem das mit der Brille) kommen echt witzig-cool rüber. Als ob drei von KRAFTWERK shoppen gehen… …der vierte ist wohl zu hause geblieben, um den Zalando Boten vor Glück anzuschreien. 🙂

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Gerne, wie ich oben schon schrieb, erstaunt mich, dass die App doch noch nicht jeder kennt. Deine Frau wird Spaß daran haben. Bei Interesse kann ich auch gern noch nachschauen, welche Kamera/Film-Kombi ich hier benutzt habe.
      Der Vergleich mit Kraftwerk ist gut :-).

      Gefällt mir

  5. Schöne kleine Serie. Die App ist ja wirklich klasse. Der Look paßt gut zum Thema und zu den Motiven. Shopping ist ja ein weites Feld. Und in HH kann man ja durchaus sehr stylish shoppen gehen und dabei gesehen werden: Nun ja: Punica non olet
    Lg,
    Werner

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Die App ist über die Jahre gesehen meine Lieblings-App. Ich habe viele ausprobiert, aber nach dem ersten Fieber interessierten sie mich nicht mehr. Auf Hipstamatic komme ich immer wieder zurück.
      Geld stinkt nicht? Sagt man so, aber hast du schon mal daran gerochen? *puh*, zumindest müffelt es gewaltig :-D.

      Der Witz in Hamburg ist, dass die richtig teuren Läden abseits der Kernstraßen liegen oder an deren Ende, wo sich sonst nur wenige hin verirren. Ich hoffe, das bleibt so.
      LG, Conny

      Gefällt mir

  6. Ray Catcher sagt:

    Jo, Hipstamatic ist glaube ich der richtige Name. Wirkt wirklich ganz auf der Höhe der Instagram & Co. Ära. Das erste ist wirklich charmant. Markus hat das toll mit dem Kraftwerk-Vergleich gepackt! 😀

    Gefällt mir

  7. aebby sagt:

    Sehr spannend. Shopping im Allgemeinen und Erlebnisshopping im besonderen werden oft zum Ausdruck der Individualität verklärt. Deine Bilder setzen da einen mehr als ironischen Kontrapunkt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s