Louisianamoos

 

Südstaaten, Baum mit Louisanamoos, weiße Vögel, Palmen, b/w, s/w

 

USA, Louisanamoos, Allee, Harley Davidson, Motorradtour, b/w, Südstaaten, s/w
Historic Floral City

 

Baum mit Louisianamoos, b/w, s/w, USA, Südstaaten,

 

Im Herbst waren wir mal wieder auf einer Harley-Tour, diesmal durch die Südstaaten der USA.  Das Landschaftsbild dort war geprägt von Bäumen mit seltsamen Behang. Louisianamoos, auch Spanisches Moos genannt, verzaubert jeden Baum in ein märchenhaftes Wesen und wird treffend im Spanischen „Feenhaar“ genannt. Wunderschön und z. T. fast schon skurril. Mich hat der Anblick fasziniert und es ist das, was ich als typisch für die Südstaaten in Erinnerung behalten werde. Die Baumwollfelder waren schon abgeerntet :-).

Das obere Bild ist übrigens ein gutes Beispiel dafür, dass man ein Bild nicht gleich aufgeben sollte. Ich habe es vom Motorrad aus gemacht. Ich sah diese wunderschöne Szene, mit diesem Baum, dem Wasser, den Vögeln und habe blitzschnell die Kamera darauf gerichtet. Gelungen? Ja, allerdings sind weder die Bäume, noch die Vögel rechts im Bild wirklich scharf, aber das erkennt man nur, wenn man es groß aufzieht, kann man in Kauf nehmen. Das Gras im Vordergrund zeigt die Bewegungsunschärfe, ein Beschnitt hätte aber ungünstige Auswirkungen auf das Foto gehabt. Schlimmer war ein Mast mitten im Bild, der absolut störend war. Dennoch ist dieses Bild eines meiner Lieblingsfotos dieser Reise und so habe ich ihn in Photoshop entfernt. Das war zwar ein bisschen mühselig und dauerte, aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

 

 

20 Antworten zu Louisianamoos

  1. Mich erinnern deine Fotos an die oft schwermütigen US-Filme aus dem amerikanischen Süden: Deine Fotos spiegeln diese Stimmung unglaublich wieder. Hast du mehr davon?
    Lg,
    Werner

    PS: Empfehlung: erste Staffel „True Detectives“ 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      „Die Farbe Lila“ u. a. Filme? Ja, so hatte ich mir den Süden auch vorgestellt. Das trifft nur stellenweise zu, wobei wir ja auch nicht in North-Carolina waren, wo z. B. genannter Film teilweise gedreht wurde. Viele Bilder habe ich von dieser Art Landschaft nicht, zumal die Reise unter dem Motto „Hopp hopp, im Galopp durch die Südstaaten“ stand 😉 und wenig Möglichkeit zum Fotografieren bot. Und von den Bildern, die ich vom Motorrad aus gemacht habe, konnte ich gleich nach Reise viele löschen. Zudem fehlten die Baumwollfelder, abgeerntet sind sie nur ein Stück Ackerfläche.
      Nun ist klar, warum mir das erste Bild so wichtig war, dass ich den Mast retuschiert habe, statt das Foto in die Tonne zu treten 🙂

      Die Serie ist notiert. Danke für den Tipp! OV ist ab 18, die deutsche Fassung ab 16?
      LG, Conny

      Gefällt mir

  2. Jörn sagt:

    Gefällt mir – und erinnert mich schmerzlich daran, wie viele Dinge ich auf dieser Welt nie sehen werde. Auf die nächsten beiden USA-Reisen freue ich mich nun aber umso mehr.

    Gefällt 1 Person

  3. hansekiki sagt:

    Moin Conny,
    mir gefällt diese dramatische s/w Bearbeitung ausgesprochen gut. Es muß eine wirklich bezaubernde, geheimnisvolle Landschaft dort sein. Überlege gerade, wie das wohl in Infrarot aussehen könnte 😉
    Den Tip von Werner kann ich nur bestätigen. Die Serie ist wirklich klasse. Passt gut zu der Landschaft. Ob ein Bild scharf ist aber nicht, ist oft zweitrangig. Es zählt der Moment, den man mit solchen Bildern verbindet. Mir gefällt aber auch die Perspektive im letzten Bild sehr gut. Dieses hängende Moos hat irgendwie schon fast etwas geisterhaftes 🙂
    LG kiki

    Gefällt mir

    • Verfasser

      Moin Kiki, geisterhaft trifft es gut. Aus der Nähe betrachtet auch noch wunderschön, so filigran. Deinen IR-Filter hättest du hier wirklich gut einsetzen können und das Ergebnis sähe sicher toll aus. Das mit der Schärfe sehe ich grundsätzlich auch so, auf dem Moped habe ich aber den VR am 24-70 vermisst, das hätte (vielleicht) geholfen.

      Die Serie scheint im Moment angesagt zu sein, gestern empfahl sie mir ein Bekannter. Die Schmuddelwetterzeit eignet sich hervorragend für Serien-Abende 🙂
      LG, Conny

      Gefällt mir

    • JOLOMY sagt:

      Ja, die SDI (software defined imaging) Technik eröffnet vielfältige Optionen zur Gestaltung persönlicher Erinnerungsbilder. Noch mehr Freiheitsgrade im schöpferischen Prozess von Impressionen bieten nur noch Ray Tracer Apps à la PovRay oder Blender – damit hat der Lichtbildner die volle Kontrolle über das Licht, die Texturen, Farben etc. und sogar die Perspektive lässt sich individuell wählen, ebenso wie die Schärfe/Unschärfe Verteilung …

      Gefällt mir

  4. aebby sagt:

    Zuerst mal off topic, mir als Nicht-Motorrad-Fahrer fällt immer wieder schunzelnd auf, dass die großen Maschinen immer Moped genannt werden 😉

    Das Bild ohne Mast ist wirklich klasse, in einem Bild ist da ganz viel Stimmung eingefangen. Die Atmospäre, die ich aus vielen Hollywood Filmen zu kennen glaube, ist hier in einem Bild komprimiert.

    Gefällt 1 Person

  5. wow, das ist echt irre. Was für Bilder! Kann man schwer beschreiben was man beim betrachten fühlt! Verzaubernd und nicht ganz real. ‚Historic Floral City‘ hat es mir echt angetan. Du glückliche, dass du da warst und solche Aufnahmen machen konntest.
    LG, Markus

    Gefällt 1 Person

  6. linsenwerk sagt:

    Hallo.
    Da ich auch mit Harleys in den USA unterwegs bin, würde mich die Route Eurer Südstaatentour sehr interessieren. Vielleicht bekomme ich ein paar Tipps? Würde mich freuen! Viele Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Verfasser

      Hi, wir hatten dieses Mal einige Probleme mit dem Anbieter, den wir bisher auch nicht kannten. Somit gäbe es viel Negatives zu berichten, aber auch ein paar Highlights und einige Sachen, die wir eben nicht gesehen haben, aber aus unserer Sicht unbedingt zu dieser Tour gehören würden. Bitte sei so nett und schreibe mir über das Kontaktformular ein wenig konkreter, was dich interessiert, was du für Fragen hast und wo du fahren wirst. Dann kann ich die Thematik ein wenig einkreisen :-). LG, Conny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s